Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   IT   RU   FR   RO   PT   HU   LA   NL   SK   HR   ES   BG   NO   FI   CS   TR   DA   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   NO   ES   SV   IT   DA   PT   CS   HR   RO   |   more ...

Deutsch-Englisch-Wörterbuch

Deutsch-Englisch-Übersetzung für: [W.]
  ä ö ü ß
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Englisch-Deutsch-Wörterbuch: [W.]
[trickreich wie Karl Rove, Berater von G.W.Bush]
Rovian {adj}
WLAN {n} [auch: W-LAN]
WLANcomp.
["Spitzname" für George W. Bush]
Dubbya [coll.] [derog.]
[angloamerikanische Maßeinheit der Leistung; ca. 0,0226 W]
foot-pound force per minute <ft-lbf/min>phys.unit
foot-pound per minute <ft-lb/min> [foot-pound force per minute]phys.unit
[angloamerikanische Maßeinheit der Leistung; ca. 1,3558 W]
foot-pound force per second <ft-lbf/s>phys.unit
foot-pound force per second <ft-lb/s> [foot-pound force per second]phys.unit
[Kriegskabinett von George W. Bush]
the Vulcans [Rove, Bush, Cheney, Rice, Rumsfeld etc.] [coll.]hist.pol.
[Maßeinheit der Leistung im englischsprachigen Raum; ca. 0,293 W]
British thermal unit per hour <BTU/h, Btu/h>phys.unit
[Maßeinheit der Leistung im englischsprachigen Raum; ca. 17,584 W]
British thermal unit per minute <BTU/min, Btu/min>phys.unit
Mischgedicht {n} [A. W. Schlegel]
generically mixed work [A. W. Schlegel]lit.spec.
Monadenlehre {f} [bes. G. W. Leibniz]
monadology [esp. G. W. Leibniz]hist.philos.spec.
Monadologie {f} [bes. G. W. Leibniz]
monadology [esp. G. W. Leibniz]hist.philos.spec.
Strahldichte {f} [Watt (W) pro Quadratmeter (m2) und pro Steradiant (sr)]
(spectral) radiancephys.unit
Unternehmenskauf {m} [im weiteren Sinne (i. w. S.)] [Anteilskauf, mittelbarer Unternehmenskauf]
share deallaw
Weakon {n} [W-Boson, Z-Boson]
weakon [W boson, Z boson]phys.
Bush-Bashing {n} [Abrechnung mit den Fehlern der Ära George W. Bush]
Bush bashingpol.
Cw-Wert {m} [Luftwiderstandsbeiwert; das Kürzel wird als c mit tiefergestelltem W geschrieben, alternativ auch: cw, CW, cW]
cd value [aerodynamic drag coefficient]automot.phys.
jdm. den Arsch versohlen [i. w. S., auch fig.]
to give sb. a good thrashing
jdm. den Hintern versohlen [i. w. S., auch fig.]
to give sb. a good hiding
to give sb. a good thrashing
Ganzkörper-SAR-Wert {m} [Einheit: W/kg]
whole-body SAR value [unit: W/kg]ecol.phys.
Gesundheit {f} zum Tode [Theodor W. Adorno]
health unto deathmed.philos.quote
Teilkörper-SAR-Wert {m} [Einheit: W/kg]
partial body SAR value [unit: W/kg]ecol.phys.unit
Das Wild ist auf. [König Heinrich der Fünfte, Übs. A. W. v. Schlegel]
The game's afoot. [The Life of Henry the Fifth, W. Shakespeare]quote
Walle! walle // Manche Strecke. [Johann W. v. Goethe, Der Zauberlehrling]
Flow! Flow // many ways. [trans. Emily Ezust]quotelit.
Flow, flow onward // Stretches many. [trans. Edwin Zeydel]lit.quote
Zum Teufel beider Sippschaft! [Übers. August W. Schlegel]
A plague on both your houses! [William Shakespeare: Romeo and Juliet III.1]quote
... ohn Augen, ohne Zahn, Geschmack und alles. [Übers. A.W. Schlegel]
... sans teeth, sans eyes, sans taste, sans everything. [William Shakespeare: As You Like It]lit.quotetheatre
(Ich bin) Ein Teil von jener Kraft, // Die stets das Böse will und stets das Gute schafft. [J. W. v. Goethe]
(I am) Part of that Power which would // The Evil ever do, and ever does the Good. [trans. G. M. Priest]quote
[Augenblick] Verweile doch! Du bist so schön! [J. W. v. Goethe]
[Moment] Ah, linger on, thou art so fair! [trans. G. M. Priest]quote
Auch die Kultur, die alle Welt beleckt, // Hat auf den Teufel sich erstreckt. [J. W. v. Goethe, Faust]
Culture which smooth the whole world licks, // Also unto the devil sticks.lit.quote
Blut ist ein ganz besondrer Saft. [Johann W. v. Goethe]
Blood is a quite peculiar juice.quote
Da steh ich nun, ich armer Tor! // Und bin so klug als wie zuvor. [J. W. v. Goethe, Faust I]
And here, poor fool, I stand once more, // No wiser than I was before. [translation: Walter Arndt]lit.quote
Das also war des Pudels Kern! [Johann W. v. Goethe]
So this, then, was the kernel of the brute!quote
Das Ganze ist das Unwahre. [Theodor W. Adorno]
The whole is the untrue.philos.quote
Dass ich erkenne, was die Welt // Im Innersten zusammenhält. [Johann W. v. Goethe]
So that I may perceive whatever holds // The world together in its inmost folds.quote
Denn an sich ist nichts weder gut noch böse, das Denken macht es erst dazu. [Übers. A. W. Schlegel]
For there is nothing either good or bad, but thinking makes it so. [William Shakespeare]quote
Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, daß er ein Narr ist. [alt] [Übers. A. W. Schlegel]
The Foole doth thinke he is wise, but the wiseman knowes himselfe to be a Foole. [obs. spelling] [Shakespeare, As You Like It]quote
Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist. [Übers. A. W. Schlegel]
The fool doth think he is wise, but the wise man knows himself to be a fool. [Shakespeare, As You Like It]quote
Die Art der Gnade weiß von keinem Zwang. [Übers. August W. Schlegel]
The quality of mercy is not strain'd. [Shakespeare, The Merchant of Venice]lit.quote
Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube. [Johann W. v. Goethe]
I hear the message well but lack Faith's constant trust. [trans. G. M. Priest]quote
Die Dame, wie mich dünkt, gelobt zu viel. [übers. August W. Schlegel]
The lady doth protest too much, methinks. [William Shakespeare]quote
Die Erde hat mich wieder! [Johann W. v. Goethe]
The earth has me again!quote
Die ganze Welt ist Bühne // Und alle Fraun und Männer bloße Spieler. [Übers. A. W. Schlegel]
All the world's a stage, and all the men and women merely players. [W. Shakespeare]quote
Die ich rief, die Geister, // Werd' ich nun nicht los. [Johann W. v. Goethe, Der Zauberlehrling]
Spirits that I've cited // My commands ignore. [trans. Edwin Zeydel]lit.quote
Die Weltgeschichte ist das Weltgericht. [Friedrich Schiller] [Zitiert von G. W. F. Hegel]
The history of the world is the judgment of the world.quote
Dieses Baums Blatt, der von Osten // Meinem Garten anvertraut, // Giebt geheimen Sinn zu kosten, // Wie's den Wissenden erbaut. [J. W. v. Goethe, Gingo (Ginkgo) biloba]
Leaf of Eastern tree transplanted // Here into my garden's field, // Hast me secret meaning granted, // Which adepts delight will yield. [trans. Paul Carus]lit.quote
Edel sei der Mensch, // hilfreich und gut! [Johann W. v. Goethe, Das Göttliche]
Let man be a noble creature, // helpful and good! [trans. Susan Kriegbaum-Hanks]lit.quote
Ein jeder lebt, ein jeder liebt. [J. W. v. Goethe, Wilhelm Meisters Lehrjahre, 2. Buch, 13. Kapitel]
Each one lives, each one loves.lit.quote
Er ist beliebt bei der verworrnen Menge, // Die mit dem Aug', nicht mit dem Urteil wählt. [Übers. August W. Schlegel]
He's loved of the distracted multitude, // Who like not in their judgment, but their eyes. [Shakespeare, Hamlet]quote
Es gibt kein richtiges Leben im falschen. [Theodor W. Adorno]
There is no right life in the wrong one.philos.quote
Es gibt mehr Ding' im Himmel und auf Erden, // als Eure Schulweisheit sich träumt [...]. [Übers. A. W. Schlegel]
There are more things in Heaven and Earth [...] // Than are dream't of in your Philosophy. [William Shakespeare]quote
Es war die Nachtigall und nicht die Lerche. [Übers. A. W. Schlegel]
It was the nightingale, and not the lark. [Shakespeare, Romeo and Juliet]quote
It was the Nightingale, and not the Larke. [obs. spelling] [Shakespeare, Romeo and Juliet]quote
Getretener Quark wird breit, nicht stark. [J. W. v. Goethe]
Dirt that we tread isn't hardened, but spread.quote
Habe nun, ach! Philosophie, // Juristerei und Medizin, // Und leider auch Theologie // Durchaus studiert, mit heißem Bemühn. [J. W. v. Goethe, Faust I]
I've studied now Philosophy // And Jurisprudence, Medicine, // And even, alas! Theology // All through and through with ardour keen! [trans. George Madison Priest]quotetheatre
Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein! [Johann W. v. Goethe]
Here I am Man, here dare it to be! [trans. G. M. Priest]quote
Ich bin der Geist, der stets verneint! [Johann W. v. Goethe]
I am the Spirit that denies!quote
Ihr naht euch wieder, schwankende Gestalten. [Johann W. v. Goethe]
Ye wavering forms draw near again as ever. [trans. G. M. Priest]quote
Im Anfang war die Tat! [J. W. v. Goethe]
In the beginning was the Deed! [trans. G. M. Priest]quote
Kennst du das Land, wo die Citronen blühn [J. W. v. Goethe, Wilhelm Meisters Lehrjahre]
Knowst thou the land where the lemon trees bloom [trans. H. W. Longfellow]quote
Lasst wohlbeleibte Männer um mich sein. [Übers. A. W. Schlegel]
Let me have men about me that are fat. [Shakespeare, Julius Caesar]quote
Mit Worten lässt sich trefflich streiten. [Johann W. v. Goethe]
With words we fitly can our foes assail. [trans. G. M. Priest]quote
Mitbürger! Freunde! Römer! hört mich an: ... [Übers.: A. W. v. Schlegel]
Friends, Romans, countrymen, lend me your ears: ... [Shakespeare]quote
Nach Golde drängt, // Am Golde hängt // Doch alles. [J. W. v. Goethe]
Toward gold throng all, // To gold cling all, // Yes, all! [trans. G. M. Priest]quote
Nun sag, wie hast du's mit der Religion? [Johann W. v. Goethe]
How do you feel about religion? Tell me, pray. [trans. G. M. Priest]quote
Ob nach Auschwitz noch sich leben lasse ... [Theodor W. Adorno]
Can one live after Auschwitz?quote
Schlafen! Vielleicht auch träumen! Ja, da liegts. [Übers. August W. Schlegel]
To sleep, perchance to dream: ay, there's the rub. [Shakespeare, Hamlet]quote
Schwachheit, dein Nam' ist Weib. [Übers. A. W. Schlegel] [oft zu lesen als »... dein Name ist ...«]
Frailty, thy name is woman. [W. Shakespeare]quote
Tut kleines Unrecht um ein großes Recht. [Übers. August W. Schlegel]
To do a great right do a little wrong. [Shakespeare, The Merchant of Venice]lit.quote
Unsere Knochen sollen vor Berlin bleichen, nicht rückwärts! [F. W. Freiherr von Bülow, preußischer General]
Our bones shall bleach in front of Berlin, not behind it.quote
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. [frei nach W. I. Lenin]
Trust, but verify. [Ronald Reagan]quote
Von hier und heute geht eine neue Epoche der Weltgeschichte aus, und ihr könnt sagen, ihr seid dabei gewesen. [J. W. von Goethe, "Kampagne in Frankreich" nach der Schlacht bei Valmy]
From this place, and from this day forth, commences a new era in the history of the world, and you can all say that you were present at its birth. [classical transl.]quote
Warte nur, balde // Ruhest du auch. [J. W. v. Goethe, Ein Gleiches / Wandrers Nachtlied (II)]
Be patient, ere long // You too will rest. [trans. Brian Cole]lit.quote
Wenn Musik der Liebe Nahrung ist, spielt weiter. [Übers. A. W. Schlegel]
If music be the food of love, play on. [Shakespeare, Twelfth Night]quote
Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen; // Ein Werdender wird immer dankbar sein. [J. W. v. Goethe, Faust I]
A mind once formed finds naught made right thereafter; // A growing mind will thank you evermore. [trans. George Madison Priest]quotetheatre
Wer immer strebend sich bemüht, Den können wir erlösen. [J. W. von Goethe, Faust]
Who ever strives with all his might, that man we can redeem.lit.quote
Wir haben die Glocken um Mitternacht spielen hören, Herr Schaal. [Übers. A. W. Schlegel]
We have heard the chimes at midnight, Master Shallow. [Shakespeare, Henry IV, Part 2]quotetheatre
Zwar euer Bart ist kraus, doch hebt ihr nicht die Riegel. [J. W. v. Goethe, Faust I]
Your wards are deftly wrought, but drive no bolts asunder! [trans. Bayard Taylor]
Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust. [J. W. v. Goethe]
Two souls alas! are dwelling in my breast. [trans. G. M. Priest]quote
die beste {f} aller möglichen Welten [G. W. Leibniz]
the best of all possible worldsphilos.quote
Furcht {f}(,) alleine gelassen zu werden [ugs.] [F., allein g. z. w.]
fear of being left alone
Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit [J. W. v. Goethe]
Truth and Fiction Relating to My LifeFlit.
Blinde Kuh [J. W. v. Goethe]
Blindman's Buff [trans.: anonymous]Flit.
Charakteranalyse [W. Reich]
Character AnalysisFpsych.
Das Erlebnis und die Dichtung: Lessing, Goethe, Novalis, Hölderin [W. Dilthey]
Experience and Poetry: Lessing, Goethe, Novalis, HölderinFlit.sociol.
Der Hobbit, oder Hin und zurück [Titel der Übers. von W. Krege]
The Hobbit, or There and Back Again [J. R. R. Tolkien]Flit.
Der kleine Hobbit [Titel der Übers. von W. Scherf]
The Hobbit, or There and Back Again [J. R. R. Tolkien]Flit.
Des Epimenides Erwachen [J. W. v. Goethe]
Epimenides AwakesFtheatre
Die Ausgewanderten. Vier lange Erzählungen [W. G. Sebald]
The EmigrantsFlit.
Die freudlose Gasse [Roman: Hugo Bettauer, Film: G. W. Pabst]
Joyless StreetFfilmlit.
Die Wahlverwandtschaften [J. W. Goethe]
Elective AffinitiesFlit.
Die Zauberflöte [W. A. Mozart]
The Magic FluteFmus.
Götter, Gräber und Gelehrte [C. W. Ceram]
Gods, Graves, and ScholarsFlit.
Luftkrieg und Literatur [W. G. Sebald]
On the Natural History of DestructionFlit.
Marienbader Elegie [J. W. v. Goethe]
Marienbad ElegyFlit.
Minima Moralia – Reflexionen aus dem beschädigten Leben [Theodor W. Adorno]
Minima Moralia: Reflexions from Damaged LifeFphilos.
Niklaus Zettel [Übers. A. W. v. Schlegel]
Nick BottomFlit.theatre
Phänomenologie des Geistes [G. W. F. Hegel]
(The) Phenomenology of (the) MindFlit.philos.
nach oben | home© 2002 - 2017 Paul Hemetsberger | Impressum
Dieses Deutsch-Englisch-Wörterbuch basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Enthält Übersetzungen von der TU Chemnitz sowie aus Mr Honey's Business Dictionary (Englisch/Deutsch). Vielen Dank dafür!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten